DVB-T2 HD - das neue digitale Antennenfernsehen

ARD und ZDF verkünden weitere Termine für 2019

Im Frühjahr 2019 starten ARD und ZDF weitere Umstellungen auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD in den Regionen von Bayern, Brandenburg und Niedersachsen.

Der DVB-T2 HD Ausbau wird im Frühjahr 2019 in Niederbayern und in der südlichen Oberpfalz fortgesetzt: Am 13. März 2019 werden die Sender Landshut, Regensburg/Hohe Linie, Hoher Bogen, Brotjacklriegel, Passau und Pfarrkirchen von DVB-T auf DVB-T2 HD umgestellt. Weitere Umstellungen finden am 3. April 2019 am Sender Cottbus (Calau) in Brandenburg sowie am 22. Mai 2019 an den Sendern Dannenberg und Uelzen (beides ARD-Standorte) sowie am Sender Visselhövede in Niedersachsen statt.

Mit DVB-T2 HD bieten ARD und ZDF über Antenne eine deutlich bessere Bildqualität in Full-HD sowie eine insgesamt größere Programmauswahl – kostenfrei und unverschlüsselt. Zur vollständigen Meldung (externer Link).

 

Aktuelle Meldungen

01.03.2019

Neue Standort- und Kanalliste verfügbar

Für die weiteren Standortumstellungen im Frühjahr 2019 steht eine aktua ...

weiterlesen
15.02.2019

ARD und ZDF starten im Frühjahr 2019 DVB-T2 HD in weiteren Regionen Deutschlands

DVB-T2 HD Sendernetzbau: ARD und ZDF verkünden weitere Termine für 2019 ...

weiterlesen
26.11.2018

Regionale Programme der ARD 2019

Die ARD gibt die ...

weiterlesen
ARD Die Medienanstalten Mediengruppe RTL ProSiebenSat1 Media SE ZDF